Queer im Fußball

Diskussion am 21.7.21 um 19 Uhr

Bis heute gibt es keinen aktiven Deutschen Fußballprofi der sich als queer geoutet hat. Thomas Hitzlsperger hat mit seinem Coming Out nach seiner Karriere vieles aufgebrochen. In Amerika gibt es im Football nun mit Carl Nassib nun den ersten NFL Profi der sich als schwul outet, die Trikotverkaufszahlen schnellten direkt nach Bekanntgabe in die Höhe. Wieso ist der deutsche Fußball so weit hinter der Gesellschaft zurück? Was kann Politik tun um mehr Vielfalt im Fußball zu erkämpfen? Wie ist es als queerer Menschen in der Fanszene? Wir freuen uns mit Josefine Paul (Landtagsfraktionsvorsitzende), den Regenbogenknappen und Florian Pankowski (Sprecher LAG Queer NRW) und Euch zu diskutieren.

Zur Teilnahme

Die Diskussion findet bei Zoom statt. Der Zugang erfolgt über diesen Link: https://us02web.zoom.us/j/82076426674?pwd=NDNZbmhMdGQxOFlKb29TbkxPNUVidz09

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.